Mehr als 100 Leser und ich bin mehr als glücklich

Heute bin ich besonders glücklich, nach langer Pause, bin ich nun endlich zurück. Und das mit einer sehr freudigen Nachricht für mich: Ich habe nunUnbenanntUnglaublich. Und das in nur einem halben Jahr. Ich freue mich sehr und hoffe, dass bald neue viele neue Leser dazu kommen werden.

Außerdem habe ich heute Morgen auf meinen Blog geschaut, denn ich wollte endlich ein neues Rezept für euch eingeben, dessen Foto ihr vielleicht schon vor längerer Zeit bei Facebook gesehen habt. Mein Fernweh nach Frankreich ist momentan größer denn je. Ich verbringe trotzdem Zeit mit einer französischen Freundin und koche viele französische Rezepte. Eins davon ist der elsässische Flammkuchen. Oft gibt es ihn ja auf Jahrmärkten, verschiedenen Festen, Mittelaltermärkten oder an anderer Stelle.

Der klassische Klammenkuchen ist natürlich mit Crème Fraiche, Schinkenwürfeln und Zwiebeln, aber mittlerweile gibt es ihn aber in tausenden Varianten, mit Ziegenkäse, Frühlingszwiebeln oder in verschiedenen vegetarische Variante. Jeder mag ihn anders und eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Wir mögt ihr denn euren Flammkuchen am liebsten?
Welche französischen Rezepte mögt ihr?
Habt ihr einen französischen Rezeptwunsch?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s