Joghurt-Kuchen

Joghurtkuchen

Dieses Rezept ist ein ganz einfaches Rezet zum Nachkochen. Und sehr gut für Anfänger geeignet.Ich habe es im Juni 2007 in Frankreich das erste Mal probiert und ich liebe diesen Kuchen einfach nur, es ist soooo saftig und man hat schnell einen Kuchen, wenn Besuch vor der Tür steht.

 Was braucht man? ( 4 Personen)

Geräte

  • 1 Joghurtbecher
  • 1 mittelgroße Schale
  • 1 Backofen
  • 1 Backform (26-28 cm)
  • 1 Esslöffel

 Zutaten

  • 1 Becher Joghurt (beliebige Geschmacksrichtung aber 200g)
  • 3 Becher Mehl
  • 2 Becher Zucker
  • 1 Becher Sonnenblumenöl
  • 1 Päckchen Vanillepulver
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Prise Salz

Wie bereitet man alles vor?

  1.  Den Inhalt des Joghurtbechers in eine Schüssel geben und nun den gleichen Becher verwenden um damit die folgenden Mengen abzumessen.
  2. Den Zucker zum Joghurt hinzufügen und alles gut miteinander vermengen.
  3. Dazu dann auch das Mehl und das Öl geben und alles gut miteinander vermischen.
  4. Erst jetzt gibt man eine Prise Salz und die 3 Eier hinzu. Nun auch das Backpulver und alles noch einmal gut vermischen.
  5. Die Masse nun in die Backform geben und bei 175°C und Umluft circa 30 Minuten backen. Fertig ist der Kuchen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s