KiBa-Kuchen

KiBa-Kuchen

Dieses Rezept hab ich diese Woche das erste Mal ausprobiert und meine Familie war super begeistert . Meine Mama, die kein wirklicher Kuchenfan ist, hat sogar noch ein zweites Stück gegessen. Ich mag den Kuchen auch sehr gern, er war sehr luftig leicht und ich werde ihn bald wieder backen!

Was braucht man? ( 4 Personen)

Geräte

  • 1 Schüssel
  • 1 Backform (28cm Durchmesser)
  • 1 Handrührgerät
  • Rührhaken für das Handrührgerät
  • einen Teller
  • eine Gabel
  • ein Sieb
  • eine Küchenwaage

 Zutaten

  • 200g Mehl
  • 1 Glas Saure Kirschen (350g Abtropfgewicht)
  • 120g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 4 EL Milch
  • 1Päckchen Backpulver
  • 3 reife Bananen

Wie bereitet man alles vor?

  1. Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Währenddessen den Ofen auf 200° vorheizen.
  2. Die weiche Butter, gemeinsam mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz in einer Schüssel mit dem Handrührgerät vermischen. Dann nach und nach die Eier und die Milch hinzugeben. Die Bananen auf einem Teller mit der Gabel zerdrücken und dem Teig hinzufügen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und dann dem flüssigen Teig hinzufügen.
  4. Den Teig nun in die eingefettete Backform geben und glattstreichen. Dann die abgetropfen Kirschen darauf verteilen und für 30 Minuten in den Backofen schieben und backen.
  5. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und dann abkühlen lassen.
    Fertiiiiig 🙂 Lasst es euch schmecken!
Advertisements

Ein Gedanke zu “KiBa-Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s