Glasnudelmuffins alla carbonara

Glasnudeln

Heute gibt es mal wieder etwas leckeres zum Nachkochen. Das Rezept habe ich schon öfters mit richtigen Spaghetti gesehen und daher dachte ich, dass das doch auch mit Glasnudeln passen sollte. Hier also ein super leckeres Glasnudelrezept mit dem ich sogar eine Italienerin überzeugen konnte 🙂

Was braucht man? ( 2-3 Personen)

Geräte

  • Muffinförmen ( so circa 9 )
  • eine Gabel
  • eine Schüssel (mittelgroß)
  • eine Schüssel (klein)
  • eine Pfanne
  • einen Topf

 Zutaten

  • 200g Glasnudeln
  • 4 Eier
  • 100g Parmesan
  • 180-360g Bacon-Würfel ( je nach dem wie gern ihr Bacon-Würfel mögt)
  • Pfeffer & Salz

Wie bereitet man alles vor?

  1. Die Bacon-Würfel in einer Pfanne ohne Öl oder Butter oder ähnliches anbraten.
  2. Gleichzeit die Eier in eine kleine Schüssel geben und mit einer Gabel schaumig schlagen, bis sich Eigelb und Eiweiß gut miteinander vermischt haben. Dann circa 50g  des Parmesans an die Eimasse geben und alles gut miteinander vermischen.
  3. Die Glasnudeln laut Packung zubereiten und dann ohne Wasser in eine größere Schüssel geben.
  4. Nun auch die fertigen Bacon-Würfe und die Eimasse hinzugeben und alles gut miteinander vermischen.
  5. Nun mit einer Gabel die Nudeln auf eine Gabel drehen und in der Muffinform platzieren. Am Ende alles noch mit dem restlichen Parmesan bestreuen und für 5-10 Minuten in den Ofen bei 170°C Umluft in den Ofen.
  6. Nun die Muffins rausnehmen und auf einem Teller anrichten. Fertig!

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s