Mac’n’Cheese

Mac'N'Cheese

Heute möchte ich euch wieder eine kleine Köstlichkeit vorstellen, die nach einer richtigen Käsexplosion im Mund schmeckt. Es ist an das amerikanische Mac’n’Cheese angelehnt. Nachdem ich viel zu viel gekocht hatte, habe ich einer guten Freundin gleich den Rest als Kostprobe gegeben und auch sie war von dem Geschmack überzeugt und ich hoffe, ihr werdet es auch sein.

Was braucht man? ( 2 Personen)

Geräte

  • 1 Backofen
  • 1 Auflaufform
  • 1 Bratpfanne
  • 1 mittleren Kochtopf
  • 1 kleinen Kochtopf

 Zutaten

  • 160g Nudeln
  • 125g Bacon-Würfel
  • 1 Prise Pfeffer & Salz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Teelöffel Senf
  • 200ml Schlagsahne
  • 1 Mozzarella
  • 200g geriebener Emmentaler

Wie bereitet man alles vor?

    1.  Zunächst werden die Nudeln in Salzwasser gekocht.. Gleichzeitig, werden die Bacon-Würfel ohne die Zugabe von Öl in einer Pfanne gebraten.
    2. In einem kleineren Topf wird die Sahne mit dem Senf, Salz, Pfeffer und Paprikapullover aufgewärmt, bis sie zu kochen beginnt. Wenn die Nudeln weich sind, wird das Wasser abgeschüttet und die kochende Sahne zu den Nudeln gegeben.
    3. Jetzt circa 2/3 des Käses mit den den Topf geben und alles gut miteinander verrühren.Achtung, dass es nicht anbrennt.  Nun können auch die gebratenen Bacon-Würfel dazugegeben werden.
    4. Wenn alles kurz aufgekocht hat, kann man die Masse in eine Auflaufform geben.
    5. Der Mozzarella muss nun noch in 0,5-1 cm dicke Scheiben geschnitten werden. Jetzt den restlichen Emmentaler und den Mozzarella über die Nudeln in der Auflaufform geben und dann kann das ganze schon für 20 Minuten bei 175°C (Umluft) in den Backofen.

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Mac’n’Cheese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s