Pasta-Gemüse-Pfanne

 

Es ist Zeit mal wieder eine neue Hauptspeise kennenzulernen. Dieses Pastagericht koche ich mir ziemlich oft, fast 1 Mal die Woche, es geht super schnell und schmeckt dazu auch noch ganz ganz lecker! Würzen könnt ihr es natürlich wie ihr wollt, ich mag es gern scharf, aber da hat ja jeder so eine Vorlieben.

Was braucht man? (1 Person)

Geräte

  • ein Schneidebrett
  • eine Pfanne
  • ein Messer
  • einen Topf

 Zutaten

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer& Salz
  • 100g Pasta
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 kleine Zwiebel

Wie bereitet man alles vor?

  1. Die Zucchini muss zu nächst gewaschen werden und die beiden Enden der Zucchini müssen entfernt werden. Die Zucchini dann halbieren und in Streifen schneiden, dann in kleine/mittelgroße Würfel
  2. Die Paprika schneiden, dazu das Innere entfernen und die Paprika in Streifen schneiden, auch diese dann wieder in Würfel schneiden.
  3. Genau geht man auch mit der Zwiebel vor.
  4. Das Gemüse in eine Pfanne geben, das Olivenöl darüber geben und dann alles anbraten, nach circa 1-2 Minuten 1 Glas Wasser hinzugeben und das Gemüse aufköcheln lassen.
  5. Gleichzeitig, das Nudelwasser im Topf ansetzen und dann die Pasta wie auf der Verpackung beschrieben, kochen.
  6. Wenn die Nudeln weich sind, kann das Wasser abgegossen werden und die Nudeln können zum Gemüse in der Pfanne gegeben werden. Alles noch ein bisschen in der Pfanne verrühren und ziehen lassen und schon kann gegessen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s