Blätterteigschnecke

Blätterteigschnecke

Ein weiteres kleines Häppchen sind die Blätterteigschnecken. Im Prinzip kann man sie befüllen, wie man will und worauf man Appetit hat. Ich hatte mich für Naturfrischkäse und Kochschinken entschieden. Viel Spaß beim Nachkochen und Probieren 🙂

Was braucht man?

Geräte

  • 1 Backofen
  • 1 Backblech
  • 1 Backpapier
  • 1 scharfes Messer
  • 1 Schneidebrett
  • 1 Esslöffel

 Zutaten

  • 500g Kochschinken
  • 2 Blätterteigrollen ( nicht gefroren, nur gekühlt)
  • 1 Packung Naturfrischkäse

Wie bereitet man alles vor?

  1.  Zunächst schneidet man den kochschinken in kleine Stücke und heizt den Backofen auf 175°C bei Umluft vor.
  2. Die Blätterteigrollen ausrollen und den Frischkäse darauf nicht zu sparsam bestreichen, dann den geschnittenen Kochschinken darauf verteilen und den Blätterteig 2x Rollen ( circa 10-15 cm der Blätterteigrolle). Dann den Blätterteig abschneiden, den zweiten Teil des Blätterteigs auch wieder rollen. Das gleiche mit der 2. Blätterteigrolle machen.
  3. Die fertigen Rollen in 1,5-2 cm dicke Stücke schneiden und auf dem Backblech verteilen und dann 10-15 Minuten backen, sodass der Blätterteig goldbraun wird.
  4. Fertig ist es und kann sowohl warm als auch kalt gegessen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s